Justice made in USA…

Der Rechtsstaat in den USA scheint doch zu funktionieren. Ein Gerichtsurteil, das den 14-jährigen George Stinney  fälschlicherweise zum Tode verurteilte, wurde nun revidiert.

Blöd nur, dass die Entscheidung 70 Jahre (!) zu spät für den Jungen kam. Der Fall stammt aus dem Jahre 1944. Die Jury, die ausschließlich aus weißen bestand, fällte ihr Urteil nach gerade einmal zehn Minuten (!!!!). Drei Monate später wurde er dann auf dem elektrischen Stuhl hingerichtet.

Advertisements

„Awesome“

Ich kann mir gut vorstellen, dass für den Einen oder die Andere nach Jahrzehnten der gefühlten moralischen Überlegenheit des Westens, mit der Veröffentlichung des Berichts zur Folterpraxis der CIA eine kleine Welt zusammengebrochen ist. Aber alles halb so schlimmm. Gott sei Dank gibt es ja noch Fox News… 🙂

(Bei 1:10 geht es los)